Die Heilige Matrix
Die Heilige Matrix-Aufstellung
30. Juni 2019
9:00
Konstanz, D
Auf Google Maps anzeigen
Verfügbarkeit überprüfen & buchen

Erkenntnisbringerin, Bereinigung, Wandlungsmöglichkeit, Frieden. Ein Intensiv-Tag in der Rückkehr zu sich Selbst: Klärung der eigenen Inneres-Kind-Eltern-Energie-Strategie-Struktur sowie Klarheit in Bezug auf Alltagsthemen und dringende Anliegen.

Rahmendaten

Veranstaltungsort
Zen-Dojo, Gerichtsgasse 5, 78462 Konstanz

Termin
Sonntag, 30.06.2019

Uhrzeit
9:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Teilnehmerzahl
Maximal 10 Aufstellerplätze und 6 Beobachterplätze

Anmeldung & Buchung

Die Buchung erfolgt über diese Website. Teilnehmende, die zum ersten Mal an der Matrix als Aufsteller teilnehmen, müssen 2 unterschiedliche Matrix-Tage buchen bzw. in den Warenkorb legen, damit sie sowohl das Vaterthema als auch das Mutterthema im Verlauf einer gewissen Zeit aufstellen können. Eine einseitige bzw. halbe Matrix-Aufstellung wird nicht durchgeführt. Ab der dritten Aufstellung kann jeder/jede Teilnehmende nach Wunsch Themen, Situationen, Fragen etc. aufstellen.

Kosten je Termin
Beitrag Aufsteller: 165 EUR / 195 CHF
Beitrag Beobachter: 90 EUR / 120 CHF

Zahlungsmöglichkeiten
PayPal, Kreditkarte, Vorabüberweisung

Alle Matrix-Termine
So. 17.03.2019
So. 05.05.2019
So. 30.06.2019
So. 22.09.2019 noch geschlossen
So. 03.11.2019 noch geschlossen

Seminarbedingungen

Die heilige Matrix
Die heilige Matrix ist eine Aufstellung, an der Sie als beobachtende, vertretende oder aufstellende Person teilnehmen können, um jene Rollen zu berichtigen, über die Ihr Unterbewusstsein Sie bisher in das Kollektiv projiziert. Damit sich Ihre Energie grundlegend ändern kann, geben Sie Ihrer Mutter und Ihrem Vater ritualisiert deren Energien zurück. Denn auf diesen beiden Beziehungen fußt jede weitere – so auch die zu Ihnen selbst und die zum göttlichen Licht. Sie sind dann nicht mehr an die Strategie, welche sie selbst leben mussten und die Ihre Eltern gelebt haben, gebunden. Da Verdrängtes nicht automatisch verschwunden, sondern latent anwesend resonant bleibt, hangelt sich der Mensch an ungeklärten Emotionen durch das immer selbe Leben, durch die immer gleiche Matrix. Wenn sich eine Opferhaltung oder destruktive Stimmung zu bestimmten Themen festigt, wirkt das lähmend darauf, die erforderlichen Schritte ins Unbekannte zu wagen und so essentielle Änderungen im Leben zu bewirken. Das Feld der Veredelung bleibt verschlossen, die Seele wird vom Wachstum abgehalten, der Mensch isoliert sich und es wird wahrscheinlicher, dass die Weckrufe durch erlebtes Leid erfolgen. In der Matrix-Aufstellung aber lässt die Kraft seiner Ehrlichkeit den Menschen sich selbst neu entdecken. Damit rollt er das Feld seiner wahren und eigenen Energie neu aus: Zeit für neue Sichtweisen! Nachdem beide Elternteile ihre Energiemuster zurückerhalten haben, ist der Weg frei, das eigene Original zu leben, denn Vater und Mutter sind nun konstruktiv integriert. Einen Teil Vater und einen Teil Mutter haben wir immer in uns – wir kommen aus ihnen, doch wir werden dies auf neue Weise lieben. Und doch heißt dies nicht, dass wir für sie ihr Schicksaal tragen, sie belehren oder gar versuchen, sie zu verändern: Stichwort „Würde“. Diese Matrix-Aufstellung schadet weder Ihnen noch Ihren Eltern. Im Gegenteil: Klärungen dieser Art dienen sogar allen, weil es die Seele so will. Nachdem hierdurch die Eltern wieder in den würdevollen Zustand ihrer Eigenverantwortung gelangt sind (denn anstelle der Eltern deren Muster tragen zu wollen, ist ihnen gegenüber würdelos), können bei jeder weiteren Matrix ein Lebensziel, eine Aufgabe, die Lösung für ein Problem, das eigene Bewusstseins-Feld, die eigenen Verhaltensweisen oder andere mögliche Themen aufgestellt werden. Dies geschieht sinnvoll, rituell und so, dass für das Unterbewusstsein die Veränderungen auf dem Feld der Bilder bereits vollzogen sind. Dieser Zeitpunkt leitet geniale Möglichkeiten ein, auf das Selbst Einfluss zu nehmen und kreative Schritte zu tun. Und das macht richtig Freude! Einsicht erschafft die Fähigkeit, Frieden anzunehmen. Genießen Sie es.

Die Stimme einer Aufstellerin
„Ich fühle mich seit der Aufstellung so motiviert und kraftvoll, Dinge zu tun, wie noch nie – und es hält an. Ich kann die Liebe in meinem Herzen spüren, was ich vorher nicht konnte. Es sind TONNEN weg, seitdem ich die Matrix-Aufstellung gemacht habe. Ich fühle mich befreit und leicht und komme mit meinen Qualitäten heraus.“

Beobachter/Vertreter
Es gibt ausschließlich 6 Beobachter/Vertreter-Plätze pro Matrix-Tag, so dass sich dafür auch maximal 6 Beobachter eintragen können. Eine Anwesenheit von Beginn bis Ende ist obligatorisch. Für Beobachter/Vertreter entstehen sehr kraftvolle Erkenntnisse und Transformationen. Über intime Daten, Darstellungen und Erfahrungen der Matrix-Teilnehmenden verpflichtet sich jede anwesende Person zu ihrem Stillschweigen. Nutzen Sie die Beobachter-Perspektive, um die Matrix kennenzulernen und bereits wirken zu lassen.

Warteliste
Sie können sich per E-Mail für ausgebuchte Termine auf eine Warteliste setzen lassen. Bitte schreiben Sie in Blockschrift Ihren Namen auf die Anmeldung in das betreffende Feld. Oft wird schneller ein Termin frei, als Sie denken. Selbstverständlich ist es im Sinne der Gemeinschaft, dass Sie Ihren Wartelisteneintrag absagen, sobald Sie Ihre Terminzusage nicht mehr aufrechterhalten wollen oder können. Somit kann immer die nächste Person auf der Liste verbindlich angefragt werden.

 

Ihr Name*

Ihre E-Mailadresse*

Eventname und Datum*

Ihre Nachricht*


Bitte warten Sie nach dem Absenden einen Augenblick, bis die Versandbestätigung nach wenigen Sekunden erscheint. Zusätzlich erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.


*Pflichtfelder

Kontakt & Rückfragen
Peter Uwe Piotter
Lichtklang®
Mariahaldenstrasse 24
8872 Weesen (St. Gallen)
Schweiz

Telefon: +41 (0)71 511 26 84

Ihr Name*

Ihre E-Mailadresse*

Ihre Nachricht*

 


*Pflichtfelder